Der Chor hat zur Zeit 27 aktive Mitglieder

9 im Sopran

9 im Alt

4 im Tenor

5 im Bass

und 7 passive Ehrenmitglieder

 

 

Präsident: Helmut Dallermassl

 

 

Pius Jeck, Dirigent

 

 

Peter Hayoz, Präses

Zum Vorstand gehören noch:

Claude Cimma,           Kassier

Roxana Blocher,          Vizepräsidentin

Willi Rohr,                   Aktuar

Angelika Hug-Peier,     Archivarin

Brigitte Balz,               Kassenprüfung

Bernadette Galbier      Kassenprüfung

 

Die Chorproben finden im Gemeinschaftszentrum Arche in Rütihof statt, jeden Donnerstag von 20.15 Uhr bis 22.00 Uhr. Während der Schulferien wird nicht geprobt. Details siehe Probenplan

 

Der Chor wird von der katholischen Pfarrgemeinde Baden finanziert. Mitgliederbeiträge werden nicht erhoben

 

 


Karte von Rütihof mit der Kapelle und dem Gemeinschaftzszentrum Arche

 

 


Probelokal in der Arche

 

 

 

 

 

 

Kapelle St.Josef in Rütihof

 

 


Unser "Arbeitsplatz": Empore mit Orgel

Ausschnitt aus einer Chorprobe.flv
Flash Video 5.2 MB
STATUTEN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 173.3 KB

Demnächst!

 

 

Sonntag 22. März

Josefsfest:

 

Gottesdienst 10.30 Uhr

Botschaft unseres Präsidenten zum April 2020

Liebe Chormitglieder

 

Die Botschaft für diesen Monat kann eigentlich nur lauten: Gesund bleiben und Durchhalten. Die Welt um uns spielt verrückt.

 

In ein paar Monaten oder Jahren werden wir uns sicher noch an diese ungewöhnliche Zeit erinnern da wir weder gemeinsam Singen konnten, ja sogar unsere Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt war. Gewinnen wir diesen Wochen aber das Positive ab – Entschleunigung, bewusster Leben, vermehrt Lesen, Neues beginnen. 

Ich schätze mich unendlich glücklich einen Garten zu besitzen, ihn zu geniessen und den beginnenden Frühling zu betrachten. Täglich 20 Minuten Yoga habe ich mir neu verordnet, das tut in den Sehnen und Knochen noch weh – soll aber entspannen wie die hübsche Lehrerin am Bildschirm predigt.

 

Meine Gedanken gehen auch zu jenen unter euch die täglich zur Arbeit gehen – Danke!

Auf baldiges Wiedersehen.

 

 

Helmut