Kirchweih 9.September 2018

Missa brevis in d-moll von W.A. Mozart

Josefsfest 18.März 2018

Missa breve von Charles Gounod

J.S.Bach: Jesus bleibet meine Freude

Jubiläums GV 21.11.2016

Mit ehemaligen Mitgliedern, befreundeten Musikern und Gönnern wurde die Generalversammlung zum 100 jährigen Jubiläum des Kirchenchores gefeiert. Während des Aperos unterhielt der Chor seine Gäste aus den Fenstern des oberen Stockwerkes. 4 Bilderwände erinnerten an die vielen Anlässe der letzten Jahre. Sogar ein "Jubiläums Denkmal" wurde enthüllt. Der Höhepunkt des kurzen geschäftlichen Teils war die Ernennung unseres Dirigenten Pius Jeck zum Ehrendirigenten. Auch er erhielt ein Kunstwerk mit ihm am Klavier. Länger dauerte dann das hervorragende Essen und das Beisammensein bei Gesang und gutem Wein.

Kirchweihsonntag 4.September 2016

Missa in C von W.A.Mozart

Zum 100 jährigen Jubiläum wird wieder im Chor der Kapelle gesungen, begleitet von 2 Solistinnen und einem ad hoc Orchester mit befreundeten Musikerinnen und Musikern

 

Ostersonntag, 27.März 2016

Messe Breve von Charles Gounod mit Orchester

Zum 100 jährigen Jubiläum wird im Chor der Kapelle gesungen, begleitet von einem ad hoc Orchester mit befreundeten Musikerinnen und Musikern

Karfreitag 25.März 2016

Th.L. da Vittorio: Improperien (popule meus)

 

Lieder aus dem KGB

Freitag, 18. März 2016, Pfarrei-Abend in der Arche.

Unterhaltungslieder aus den Anfängen des Chores

Am 19. März 1916 wurde in Rütihof der gemischte Chor Frohsinn gegründet, aus dem 1933 der Kirchenchor Rütihof hervorging.

Aus diesem Anlass gestaltete der Kirchenchor das Unterhaltungsprogramm des jährlichen Dankesessens für die freiwilligen Mitarbeiter der Seelsorgestelle Rütihof. Mehrheitlich Gesänge aus der Anfangszeit des Chores wurden aufgeführt, begleitet von einem Akkordeon. Darunter war auch das erste Lied, das am ersten Unterhaltungsabend in Rütihof gesungen wurde: Gilberte de Courgenay.

Pfarrer Josef Stübi und die Kirchenpflegepräsidentin Bea Eglin gratulierten dem Chor herzlich zu seinem 100 jährigen Jubiläum. Franz Heil fasste die Geschichte des Chores zusammen und wies auf die Broschüre hin, in der die Chorgeschichte ausführlich beschrieben ist.

Das Programm war:

 

Sonntag 13.März 2016, Gottesdienst am Josefstag

Lieder aus dem KGB

Chor: Ich lobe meinen Gott

Chormotette: Jauchzet Gott

Gottesdienst am Weihnachtstag 25. Dezember 2015

Was isch das für e Nacht (Chor 4stg)

Hört der Engel (Chor 3 stg)

Maria durch ein Dornwald ging (Chor mehrstg)

Joh. Haydn: Offertorium (Weihnachtsmotette)

Herbei, o ihr Gläub’gen (Chor 4stg)

O du fröhliche

 

Mitwirkend: Familiäre Instrumentalisten
                  Kirchenchor Rütihof
                  Pius Jeck, Leitung und Orgel

Gottesdienst am 6. September 2015, Kirchweihsonntag

25 Jahre Orgelweihe


Chorwerke: Paul Huber: Deutsche Festmesse für Chor, Bläser und Orgel
Johann Pachelbel: Singet dem Herrn (für Doppelchor u. Instrumente)

 

Ausführende:   Yvonne Zeindler, Trompete; Daniel Steger, Trompete
                      Kirchenchor Rütihof

Pfingstsonntag 24.Mai 2015, Kirche Fislisbach

A.Vivaldi, Gloria D-Dur

zusammen mit dem Kirchenchor St.Agatha Fislisbach

Cantars Gesangsfest Baden 25. April 2015

A.Vivaldi, Gloria D-Dur

zusammen mit dem Kirchenchor St.Agatha Fislisbach

Ostersonntag 5.April 2015

Instrumentalmusik


Joh.E.Eberlin: Missa in C

Joh.M.Haydn: Exsultate Deo


Lieder aus dem KGB

Karfreitag, 3.April 2015

Th.L. da Vittorio: Improperien (popule meus)


Lieder aus dem KGB

Josefstag, 22.März 2015

J. Schulz: Ich danke dir

A. Bruckner: Locus iste

Aus Vivaldi Gloria:  Domine Deus

Komm, Herr, segne uns


Lieder aus dem KGB

Festgottesdienst Weihnachten am 25.12.2014 10.30 Kapelle

Instrumentalmusik

Weihnachtslieder aus dem Kirchengesangbuch zusammen mit dem Chor

Aus J.J.Ryba, Hirtenmesse: Sanctus und Agnus

Aus J.S.Bach, Nun kommt der Heiden Heiland: Schlusschor

Adventskonzerte in der Kapelle Rütihof

Samstag 13.Dezember 2014 20.00 Uhr

Sonntag 14.Dezember 2014 17.00 Uhr

Böhmische Hirtenmesse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 307.6 KB
Böhmische Hirtenmesse Liedblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 816.0 KB

Festgottesdienst Kirchweih, Sonntag 7. September 2014

                            Einführung des neuen Seelsorgers Andreas Bossmeyer

A.Bruckner, Messe in C

Lieder aus dem Kirchengesangbuch

J.M.Haydn, Exsultate Deo

Trompete, Violine, Cello, Orgel, Chor

Abschiedsgottesdienst Peter Gissler, Sonntag 22. Juni 2014

 

Charles Gounod, Messe Brève

G. Fauré, Cantique de Jean Racine

Nada de turbe

 Wohin du auch gehst

Lieder aus dem Kirchengesangbuch

Trompete, Orgel, Chor

Festgottesdienst Pfingssonntag 8. Juni 2014

Festgottesdienst Pfingsten:
Auszüge aus Gloria, A. Vivaldi

Schubert

Pfingstlieder

Festgottesdienst Ostersonntag 20. April 2014

Musik am Ostersonntag:

Missa brevis in d von Wolfgang Amadeus Mozart

"Laudamus te" aus dem Gloria von A. Vivaldi

Osterlieder

 

Patricia Peterhans, Sopran

Zita Zimmermann, Alt

Instrumentalisten

Chor und Orgel

Karfreitagsliturgie am 18. April

"Popule meus" Improperien zur Karwoche

von Th.L. da Vittorio, 1540 - 1611

Chor

Festgottesdienst zum Josefstag am Sonntag 23. März

Messe Brève von Ch. Gounod (Chor, Orgel)

G. Fauré, Cantique de J. Racine ( Chor, Orgel )

Gottesdienst am Sonntag 26. Januar 2014

Psalmvertonungen und Wechselgesänge

Festgottesdienst Weihnachten 25.Dezember 10.30 Uhr in der Kapelle

Im Festgottesdienst am Weihnachtstag stehen Chorwerke von Johann Michael Haydn im Mittelpunkt:

 

Das Graduale „Hochgepriesen sei, der da kommt“ und „Exultate Deo“. Daneben singen wir zusammen mit der Gemeinde alte und neue Weihnachtslieder, begleitet von einem Instrumentaltrio.

 

Konzert am 11.Mai 2013 mit Hailsham Choral Society in Eastbourne GB

Nach den beiden gemeinsamen Auftritten in Eastbourne vom Mai 2001 und in Baden vom August 2009 waren wir wiederum zu Gast bei der Hailsham Choral Society(HCS)in Südengland und durften ein wunderbares gemeinsames Konzert gestalten. Auf dem Programm standen Werke von C. Monteverdi, G.F. Händel, W.A. Mozart, G. Fauré und A. Bruckner. Bereits Wochen zuvor hatten die beiden Chorleiter Jozik Kotz und Pius Jeck die Stücke einstudiert und Details wie Konzertverlauf, Tempi, Aussprache etc. via Internet koordiniert. Hier ein Auszug des Berichtes der lokalen Medien in England:

 

SWITZERLAND AND HAILSHAM in EASTBOURNE

The place to be on May 11th was All Saints Church, Eastbourne. Not only was there no entry charge, but the Hailsham Choral Society was joined by a choir from Rütihof, a small Swiss township some 20 miles from Zurich. The printed Programme revealed that there were to be four soloists and an orchestra led by Lisa Wigmore. Jozik Kotz conducted the first two items: one by Monteverdi, one by Handel (Zadok the Priest). Pius Jeck(of Rütihof) was in charge for Mozart’s Ave Verum. It was immediately apparent that the two choirs blended perfectly.…We had more Mozart … Pius Jeck conducted the choirs, the orchestra and four soloists (Jozik had left the podium to sing bass) in Gounod’s Messe Brève. Jozik took charge of some magical unaccompanied singing in Bruckner’s deceptively modern-seeming Anthems. (Can Bruckner really have been born well before Brahms?) And the evening ended with the Hallelujah Chorus from Messiah, with great brass-playing, and both choirs climbing higher and higher into the heavens. An evening that will stay in the memory!

ROBIN GREGORY

 

Auch die Reise und das Rahmenprogramm liessen sich sehen. 35 Chormitglieder und Gäste reisten

von Rütihof (z.T. mit Privatfahrzeugen)an und wurden bereits am Flughafen von den Organisatorinnendes HCS herzlich begrüsst. Die Mehrheit unseres Chores wurde vorwiegend im kleinzimmrigen Pier Hotel untergebracht. Das bekannte Zitat von S. Maugham „Wer in England gut essen will muss 3x am Tag frühstücken“ hatte sich im Hotel noch nicht durchgesprochen,tat aber der Stimmung keinen Abbruch. Besser hatten es jene,welche privat unterkamen, sie fanden aufmerksame Betreuung seitens ihrer Gastgeber. Der Freitag war einem Besuch in Brighton, dem Royal Pavillon,vorbehalten. Diesen Prunkbau liess König Georg IV in seinen Jugendjahren ab 1787 als Lustschloss erbauen und zieht heute mit seinen Kostbarkeiten im chinesischen und indischen Stil viele Besucher an. Die Busfahrt durch die herrliche Landschaft der South Downs war ein Erlebnis.Es blieb auch Zeit für Fish & Chips,gesellige Barbesuche und Einkaufsbummelin Brighton und Eastbourne. Einige Chormitglieder nutzten die Gelegenheit Ferientage anzuhängen um Wales, den Südwesten Englands oder Schottland zu besuchen. Die zahlreichen wunderbaren englischen Gärten, Schlösser, Kirchen und Pubs sind auch bei etwas stürmischem Wetter einen Besuch wert. Mit den Mitgliedern der HCS durften wir je ein gemeinsames Abend und Mittagessen verbringen und dabei Erinnerungen austauschen. Die vielen privaten Englischstunden in Rütihof bewährten sich. Der Apéro im Anschluss an das Konzert war dem Dankeschön Sagen vorbehalten; an die Chorleiter, die Organisatoren und Helfer, den Sängerinnen und Sängern, dem Orchester und dem zahlreichen Publikum. Der Abschied war ein einziges: AUF WIEDERSEHEN. Unser Dank geht auch an die uns in der Vorbereitung unterstützenden und daheimgebliebenen Chorrepetitorinnen; den kurzfristig Absagenden sei hier weiterhin gute Besserung gewünscht.

Demnächst!

 

Kapelle Rütihof

 

Sonntag 28.Oktober

Singen zum Totengedenken

 

Samstag 15. Dezember

20.00 Uhr

Adventskonzert Kapelle Rütihof

 

Kapelle Mariawil

 

Sonntag 16.Dezember

17:00

Adventskonzert Kapelle Mariawil